1949

L

seit 1976

LLLLL

LLLLL

1979

LLLLL

LLLLL

LLLLL

LLLLL

LLLLL

1980

LLLLL

1986

LLLLL

1988

LLLLL

LLLLL

1990

LLLLL

LLLLL

1991

LLLLL

LLLLL

1996

LLLLL

1999

LLLLL

LLLLL

seit 1999

LLLLL

LLLLL

LLLLL

2006

LLLLL

LLLLL

LLLLL

2008

LLLLL

1996 - 2013

LLLL

LLLL

LLLL

2013

LLLL

LLLL

2014

LLLL

LLLL

LLLL

LLLL

2014/2015

LLLL

LLLL

2015

LLLL

LLLL

LLLL

LLLL

LLLL

LLLL

2016

LLLL

LLLL

LLLL

LLLL

2017

LLLL

LLLL

LLLL

2017

LLLL

2017/2018

 

 

 

 

in Dresden geboren

LLLLL

freischaffend als Maler, Grafiker und Objekt-künstler in Dresden, VBK1979

LLLLL

erste abstrakte Bilder und Collagen, Installation „Luxus Helgoland“ mit A.R. Penck und H.Springmühl, Organisation der „Türen-Ausstellung“ im Leonhardimuseum in Dresden, Beschäftigung mit Improvisationsmusik

LLLLL

Beginn der Folge „2000 Flüche“

LLLLL

Schwarz/Weiß-Bilder

LLLLL

Preisträger der 1. Internationalen Triennale of Patterns, Budapest

LLLLL

Reise nach Boston, New York, New Jersey (Ausstellungen)

LLLLL

Reise nach Indien, Ausstellung in Calcutta (mit E. Göschel und Max Uhlig)

LLLLL

Beginn der Bildserie „Giverny“

LLLLL

Projektrealisierung beim 8. Internationalen Künstlerpleinair im Müritz-Nationalpark

LLLLL

baugebundenen Arbeiten, u.a. mit Meissner Porzellan, Brunnengestaltungen aus Glas und Edelstahl

LLLLL

baugebundene Arbeiten am Neumarkt in Dresden (bemalte Glasfassaden),

Wassergestaltung im Wasserwerk Hosterwitz

LLLLL

farbige Styroporobjekte

LLLLL

intensive Arbeit an Serien von Tafelbildern wie den Givernys, Abstrakten Landschaften oder Reflexionen

LLLLL

Galerie Pankow Berlin „Eine Hommage für Klaus Hähner-Springmühl“

LLLLL

Schloß Augustusgurg, Austellung Kunstraum Erzgebirge/Mittelsachsen Staatliche Kunstsammlung Cottbus, „Eine Hommage für Klaus Hähner-Springmühl“

LLLLL

Galerie Sybille Nütt „Nicht ewig blüht der Raps“

LLLLL

Kunstmesse Dresden

LLLLL

Kunstmesse Hongkong, China

LLLLL

Baarß & Löschner in Radebeul, „Van Goghs Weg nach Tarascon“

LLLLL

Martin-Gropius Bau Berlin, „Gegenstimmen“

LLLLL

Villa Eschenbach Dresden „Frühstück in Tarascon“

LLLLL

Staatliche Kunstsammlung Dresden

„Geniale Dillettanten, Subkultur der 1980er Jahre in Ost- und Westdeutschland “

LLL

Galerie Vito von Gaudlitz Dresden

LLL

Kollektivausstellung „Wiedersehen“

 

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen seit 1978 in: Dresden, Cottbus, Chemnitz, Berlin, Amsterdam, Pécs und Budapest, München, Arolsen, Köln, Anabur (USA),Wroclaw, Boston, Calcutta, Leipzig, Weimar, Stassbourg, New

York, Remscheid, St. Petersburg, Döbeln, Augustusburg

Contact